Siehe Internet

U.a.

Auf dem bekannten Online-Portal change.org formiert sich unterdessen weiterer Widerstand gegen Angela Merkel. Eine Petition, in der ihr Rücktritt gefordert wird, hat in kurzer Zeit mittlerweile mehr als 250.000 Unterzeichner  gefunden.

 

 

 

 

59 Gedanken zu „Petitionen gegen Merkels Politik

  1. Schlimm.wie soll das enden? ?Diese frau ruiniert uns.sozalhilfeempfaenger in massen ueberfluten uns.terroristen und salafisten kommen rein.ihr ruecktritt muss kommen.schnell.ganz schnell.

    Kommentiere
    • JA.WIE SOLL DEUTSchLAND in 2 oder 3 jahrzenten aussehen??? Black is beautyfull oder wie? Denkt doch alle mal alle nach.radikale muslime versuchen uns zu unterwandern.ueberall Moscheen.Wer wiill das. Ich nicht.ihr ?

      Kommentiere
    • Du hast recht . Diese unfähige Politikerin fuehrt uns in die Apokalypse.
      Weg mit Merkel.Hat von nichts eine Ahnung. Eben eine Pfarrerstochter…….
      Die lebt doch selbst in einer
      SCheinwelt bzw. Paralellwelt. Wieviel Flüchtlinge leben bei Merkel????

      Kommentiere
  2. Wenn man das alles in den Medien liest.Die Frau kann gar nichts und hat nichts drauf und veruntreut unser Geld.Ekeleregend.
    Tsypras der Grieche trickst wieder.War doch klar.Usa nutzt andere Länder aus.Nichts neues
    Und Angie schaut zu wie gewöhnlich und faltet Hände zur Raute. Wie immer.Sie moege gehen.je scheller je besser.

    Kommentiere
      • Was hat die denn geleistet. ? ?Nichts.ueber 1 Millionen neuer sozialhilfeempfaenger in Deutschland. Furchtbar.Voellig losgelöste Politik. Irreal. Schaemt diese Frau sich nicht für ihren Scheiss.wir müssen das auslöffeln. Sie muss
        zurücktreten.

        Kommentiere
  3. He Leute. Wusstet.ihr eigentlich dass 70 prozent der Flüchtlinge die eine Ausbildung anfangen.die schon am Anfang abbrechen??? ?Bekanntlich ist der Abbrecher von heute der Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger von morgen…….

    Kommentiere
  4. Hallo Leute.
    Informiert Euch doch mal.
    Die Freihandelsabkommen wie TPP, TTIP, TiSA und so auch CETA verstoßen gegen das Völkerrecht. Nach Prof. Alfred de Zayas sind TPP, TTIP, TiSA und so auch CETA grundsätzlich keine Freihandelsverträge sondern „politische Verträge, die unser demokratisches System abschaffen sollen“. Prof. de Zayas ist US-amerikanischer Völkerrechtler und seit 2012 UN-Sonderberichterstatter für die Förderung einer demokratischen und gerechten internationalen Ordnung. Die Schiedsgerichtsbarkeit ist völlig gegen bonos mores, gegen die guten Sitten. Die Bezeichnung contra Bonos mores ist die völkerrechtliche Bezeichnung für Verträge oder für Kontrakte, die gegen das bonum commune, also gegen das Allgemeinwohl, gegen das Interesse der Gesellschaft verstoßen. Solche Verträge, die contra bonos mores sind, sind gemäß Artikel 53 der Wiener Vertragsrechtskonvention vom 1969 nichtig. Deutschland hat schon das Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge ratifiziert. Hier können Sie das sehr aufklärende Interview mit Prof. de Zayas vom 7. Juli 2015 lesen: http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=2184

    Campact hat eine zusammenfassende Bewertung der neuen Version von Schiedsgerichtsbarkeit gemacht, wie sie von Gabriel befürwortet wird. Prof. Gus van Harten (kanadischer Juraprofessor), Prof. Broß (Bundesverfassungsrichter a.D.), und Herta Däubler Gmelin treffen ein vernichtendes Urteil: unzulässige, verfassungswidrige Paralleljustiz, undemokratische Bevorzugung von Konzernen gegenüber Bürgern.siehe
    https://www.youtube.com/watch?v=0x9QZ8ebwf0

    Angesichts des scharfrichterlichen Erfolges eines Ölkonzerns mit Hilfe einer freien privaten Gerichtsbarkeit gegen ein so kleines Land wie Ecuador dürften dieselben Überlegungen auch bezüglich aller am amerikanischen und kanadischen Markt als Verkäufer oder Autohersteller
    tätigen Unternehmen durch VW-Manipulation gelten. Damit stünden Klagen in Höhe von vielleicht 70 Milliarden Dollar an. Auf Niedersachsen mit 30 % Kapitalanteil dürften daraus Summen weiteren 21 Milliarden zukommen, gerne natürlich auch höher, wenn Niedersachsen auf Grund seiner Anteilsmarge gesamthaftend in Anspruch genommen wird.

    Intransparenz gilt unverändert bei den Freihandelsabkommen! Bei TTIP und CETA werden wichtige Dokumente nur scheibchenweise und auf Druck der Zivilgesellschaft veröffentlicht. Bundesregierung und EU halten auch das CETA-Verhandlungsmandat unter Verschluss. Noch immer hat es keine offizielle Veröffentlichung gegeben, die in allen Sprachen verfügbar ist. Stattdessen wurden die Dokumente wieder einmal von dritter Seite geleakt. Beim Freihandelsabkommen EU-Singapur zog die EU-Kommission sogar vor den Europäischen Gerichtshof, um bei diesem Abkommen und dann auch bei CETA die Mitgliedstaaten zu umgehen. Hier könnt Ihr weiterlesen: http://www.mehr-demokratie.de/ceta-leak.html

    Kommentiere
  5. Hallo Leute, Weg mit Merkel und Co. Dieser Auffassung sind neben vielen Bürgern im Inland und Ausland auch zunehmend andere europäische Staaten, siehe Entwicklungen jüngster Zeit. Flüchtlinge überschwemmen uns in Massen und wir sollen das auch noch gut finden, „Willkommmenskultur“ und all den Unsinn widerspruchslos hinnehmen. Hallo geht‘ s noch ? Wer fragte uns denn , ob wir damit einverstanden sind ?
    Unsere Sozialkassen werden geplündert. Das trotz noch immer existierender 2 Billionen Euro Schulden. Unsere Städte sehen zunehmend aus, als würden wir im Ausland leben. Und das Alles sollen wir gut finden und einfach so schlucken. In der Griechenland Frage und beim TTip, usw. , viele weitere Fehlleistungen dieser Regierung sind bekannt, Totalversagen. Totalversager.
    Dann noch die Erlaubnis des Schächtens von Tieren und die Erlaubnis von Beschneidungen, alles dies soll nun legal sein, denn wir müssen ja die muselmanischen Flüchtlinge unterstützen. Hallo geht’s noch.
    Zunehmend laufen immer mehr Kopftücher in Deutschland herum, habt ihr euch schon mal umgeschaut in deutschen Städten, wie die zunehmend aussehen. Auch in den Schülerklassen immer mehr davon. Beängstigend, Der Islam Express rollt.
    Immer schneller, auch die Burkas werden immer mehr.
    Frage : steckt da nun eine Frau oder ein Mann drin???
    Warum sollte eigentlich der Islam zu Deutschland gehören?? Die Terroristen vielleicht bald, der Islam sicherlich nicht. Den braucht doch in Deutschland kein Mensch, wir sind ein christliches Land, kein islamischer Staat. Der IS hat sich doch schon Tausende falscher Pässe besorgt und diese Terroristen können hier ohne Probleme rein. Syrische Urkunden kannst du problemlos auf dem Basar kaufen, egal was du da mal so brauchst… eine Anmerkung hätte ich da aber doch noch: Welcher Arbeitgeber soll eigentlich die vielen muselmanischen niedrig qualifizierten Menschen und die vielen Analphabeten einstellen, unsere sogenannten „Hochschulabsolventen“aus Flüchtlingsland ?? Den Arbeitgeber müsst ihr mir mal zeigen.Dachte eigentlich , schlimmer geht’s nicht nimmer , aber mit Merkel schon….Ihre dümmliche Politik ist ja schliesslich völlig „alternativlos“……………

    Kommentiere
  6. He leute schaut doch mal in die Nachrichten. Die meisten der sex Täter sollen Flüchtlinge sein. ohne Merkel wären sie gar nicht hier. Das muss man sich immer vor Augen halten. Wie war das doch gleich….wieviel Flüchtlinge leben bei der Merkel? ?…..

    Kommentiere
  7. Hallo Leute,
    Frau Dr. Angela Merkel fördert mit ihrer nach wie vor unkontrollierten Einwanderungspolitik, die zudem noch grundgesetzwidrig ist und gegen geltendes Recht verstößt, weiterhin Gefahr der Instabilität:
    Siehe dazu: Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  12. Januar 2016, 1:13 

    US-Forscherin: Kanada nimmt keine unbegleiteten Männer als Asylanten auf
    Die amerikanische Wissenschaftlerin Valerie M. Hudson sieht den Staat in der Pflicht, bei der Einwanderung auf eine ausgeglichene Geschlechterverteilung zu achten. In Schweden habe sich das Verhältnis der Geschlechter zu Ungunsten der Frauen verändert, weshalb die Gewalttätigkeit steigt.

    Valerie M. Hudson. (Foto: privat)
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Wie sehen Sie die Ereignisse in Deutschland, wo in mehreren Städten Frauen belästigt und Opfer ernster Sexualverbrechen durch Immigranten und Asylbewerber geworden sind?
    Valerie M. Hudson: Ich denke, dass alle Leute guten Willens von dem, was passiert ist, entsetzt sind.
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Sie haben wissenschaftliche Recherchen zur veränderten Geschlechterverteilung durch Immigration unternommen. Zu welchen Ergebnissen sind Sie gekommen?
    Valerie M. Hudson: Die schwedische Regierung ist sehr offen, was Immigrationsstatistiken angeht, daher war es sehr einfach, diese zu analysieren. Ca. 71 Prozent aller Immigranten in Schweden in 2015 waren männlich und meist Jugendliche. Unter den 16-17-Jährigen ohne Begleitung (die Mehrheit in dieser Altersgruppe) waren 90 Prozent männlich. Laut meinen Berechnungen, welche ich gerne zu Verfügung stellen würde, hat Schweden nun ein Verhältnis von 123 16-17-jährigen Männern pro 100 16-17-jährigen Frauen. Im Vergleich hat China, welches die schlechteste Geschlechterverteilung der Welt hat 117 16-17-jährige Männer pro 100 16-17-jährige Frauen. Es ist überaus erstaunlich, dass Schweden nun ein schlechteres Größenverhältnis hat.
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: In Ihrer Forschung sind Sie auch zu dem Schluss gekommen, dass weder Immigration noch Religion, sondern die Geschlechterverteilung das Problem sind – wie zum Beispiel in Indien, wo in der Vergangenheit schreckliche Sexualverbrechen ausgeführt wurden. Also, woher kommt das Problem?
    Valerie M. Hudson: Der Punkt, den ich versuchte rüberzubringen, war, dass kulturelle Unterschiede die Situation zwar verschärfen können, aber jede solche ungewöhnliche Geschlechterverteilung zu Problemen führen wird. Also, ja, Indien und China, wo das Ungleichgewicht in der Geschlechterverteilung nicht durch Migration bedingt ist, erleben genau die gleichen Schwierigkeiten mit gesteigerter Kriminalität und eingeschränkter Mobilität für Frauen, die wir nun auch in Deutschland und anderen Länder sehen.
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Liegt es in der Verantwortung des Staates, zu versuchen die Geschlechterverteilung auszugleichen? Es scheint, dass Kanada einen guten Ansatz gefunden hat?
    Valerie M. Hudson: Meiner Meinung nach hat der Staat eine absolute Verpflichtung seinen Bürgern gegenüber, sich um den Erhalt einer normalen, ausgeglichenen Geschlechterverteilung zu bemühen. Eine solche ist öffentliches Gut und der Staat ist dazu verpflichtet, es als solches zu handhaben. Kanada beispielweise nimmt keine unbegleiteten Männer auf, solange sie nicht nachweisen können, dass sie einer verfolgten Minderheit angehören, zum Beispiel auch schwule Männer. Wenn die Herkunftsländer eine ausgeglichene Geschlechterverteilung aufweisen, warum sollten dann deutlich mehr Männer als Frauen aufgenommen werden?
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Das wichtigste Argument in Deutschland lautet, dass jeder, der Asyl beantragt, auch berechtigt ist, dies zu tun. Politiker berufen sich auf die Genfer Konvention. Wäre eine Abgrenzung aufgrund des Geschlechtes hinsichtlich der Genfer Konvention also illegal?
    Valerie M. Hudson: Wenn die Asylanträge bereits in den Flüchtlingslagern bearbeitet werden würden, so wie von Kanada gefordert, würde offensichtlich, dass die Asylsuchenden aus Ländern wie Syrien und Afghanistan gleichermaßen Frauen sind. Asyl vorrangig davon abhängig zu machen, das empfangende Land körperlich zu erreichen, ist diskriminierend gegenüber Frauen, die Asyl genauso benötigen. Die Tatsache, dass mehr als zwei Drittel der Migranten in der letzten Migrationswelle nach Europa männlich sind, belegt, dass die aktuelle Verfahrensweise eine solche Diskriminierung von Frauen begünstigt. Dazu ist auch zu sagen, dass das die zurückgelassenen Frauen und Kinder in noch größere Bedrängnis bringt.
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Ihre Ergebnisse deuten auch an, dass Länder mit einer unausgeglichenen Geschlechterverteilung dazu neigen, weniger stabil zu sein. Was haben Sie im Einzelnen herausgefunden?
    Valerie M. Hudson: Ich habe in einen Artikel unsere Forschungsergebnisse detailliert beschrieben. Die Kurzversion ist, dass Gesellschaften mit abnormaler Geschlechterverteilung zugunsten von Männern erhebliche Anstiege in Gewaltverbrechen, Eigentumsdelikten und Gewalt gegen Frauen verzeichnen. Die Bewegungsfreiheit von Frauen in diesen Gesellschaften ist drastisch eingeschränkt und es gibt einen hohen Bedarf an Frauen aus dem Menschenhandel. Zu hören, dass Frauen in Deutschland dazu angehalten werden, ihre Kleidung zu ändern und nicht mehr unbegleitet auszugehen, und dass öffentliche Plätze und Feiern zu No-Go-Bereichen für Frauen erklärt werden, ist einfach ein tragischer und unermesslicher Verlust für diese Nation.
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Was bedeuten die Entwicklungen in Europa für den Erfolg der Gleichberechtigung der Geschlechter?
    Valerie M. Hudson: Das ist eine Frage, die ich mir jeden Tag stelle. In den USA betrachten wir Europa, speziell Nord- und Nord-West-Europa, als ein Musterbeispiel dafür, wie Gesellschaften die Politik zur Gleichberechtigung wirkungsvoll beeinflussen. Nationen wie etwa Schweden rangieren ganz oben auf der Messlatte für Gleichberechtigung und Stabilität – die ganze Welt blickt zu ihnen als Leitbeispiel. Die schwedische Außenministerin hat eine ausdrücklich feministische Außenpolitik hervorgebracht. Die Schweden sind Vorreiter im Abolitionisten-Ansatz hinsichtlich von Prostitution, weswegen dieser Ansatz auch „das schwedische Modell“ genannt wird. Wie konnten die Schweden den Feminismus in ihrer Gesellschaft so unbekümmert durch ihre Migrationspolitik untergraben? Hat niemand in Schweden an die Auswirkungen einer solchen Veränderung der Geschlechterverteilung durch die Migrationspolitik auf Frauen und die feministischen Ideale ihrer Gesellschaft gedacht? Und bitte sagen Sie mir: Denkt in Deutschland jemand über diese Dinge nach?
    Valerie M. Hudson leitet das Programm für Frauen, Friede und Sicherheit am Institut für Internationale Angelegenheiten an der Bush School of Government and Public Service von Texas. Ihre Argumentation über die politische Notwendigkeit, für eine balancierte Geschlechterverteilung zu sorgen, hat die New York Times in ihrer Kritik an der Einwanderungspolitik von Angela Merkel übernommen. Sie hatte ihre Forschungsergebnisse zunächst bei Politico publiziert. Ihr neuestes Buch „The Hillary Doctrine: Sex and American Foreign Policy“ ist bei Columbia University Press erschienen. Zuvor hatte Hudson im selben Verlag das Buch „Sex and World Peace“publiziert. 

    Es kam, wie es kommen musste. Es ging schon vor Köln los und mit dieser Bundeskanzlerin werden die Gewalttätigkeiten auch künftig munter weitergehen. …………

    Kommentiere
  8. Hallo Leute,
    also mir reichts jetzt mit der Angie Merkel. Köln u.a. war doch erst der Anfang, der in die Öffentlichkeit kam. vorher gab’s auch schon viele Vorfälle, totgeschweigen, nicht veröffentlicht…. Die Merkel hat doch einseitig das Dublin Abkommen außer Kraft gesetzt und gegen das Grundgesetz verstossen. Sie trägt die VeraNTWORTUNG DAFÜR nach Art . 65 GG.
    Tatsache ist doch. Dass Art. 16a GG beim Asyl zu beachten ist und zudem Art. 11 GG und beide beschränken das Recht auf Asyl. Das ist Fakt. Das ist Gesetz. Die augenscheinlich strunzdumme Angie Merkel versucht mit erheblicher krimineller Energie uns glauben machen zu wollen, wir müßten 1 – 2 Millionen Analphabeten , Vergewaltiger , Mörder, Diebe , Räuber und Körperverletzer, ppa, ein Großteil davon dank Merkel sogar illegal eingereist, ein politisches Asyl gewähren ? Warum ???? Hallo Leute , gehts noch ? Dazu fällt einem doch nichts mehr ein. … Die merkel muss weg sofort, das ist Alternativlos, Frau Merkel.
    Merkel verhöhnt und schädigt ab sichtlich die deutsche Bevölkerung. Flüchtliche seien laut merkel eine Chance… Das stimmt allerdings nur insoweit, als man als Deutscher von Flüchtlingen vergewaltigt, beraubt, bestohlen, massakriert und körperverletzt werden will. Hallo gehts noch?? Tickts eigentlich bei der Merkel eigentlich noch ganz richtig ?? Ich habe noch nie einen Bundeskanzler oder Bundekanzlerin seit Adenauer erlebt, der bzw. die soviel Blödsinn verzapft hat wie Merkel und sich so fernab der Realität und Fern der Legalität bewegt hat wie die Frau Merkel. Diese Fraulebst in einer Scheinwelt und ist doch kriminell vom Scheitel bis zur Sohle, weg damit. Entsorgt sie endlich auf dem Schrotthaufen der Geschichte, sie wird eh als Kanzlerin der moslemischen Kanacken in die Bundes und Weltgeschichte eingehen….Wieviel Leid hat Angela Merkel über Europa gebracht.. die vielen Opfer der sogenannten Flüchtlinge lassen grüssen…

    Kommentiere
  9. Hallo Leute,
    Ich stelle die Frage, ist Merkel von USA gesteuert ?
    In vielen Gesellschaften, aber glücklicherweise in abnehmender Anzahl, sieht man in dem Land USA immer noch den guten Freund, den Beschützer, den Wahrer des Weltfriedens. Aber genau das ist dieses Land nicht, war es auch noch nie. Denn mit einem Land wie Amerika auf diesem unserem Erdenball wird es niemals einen Weltfrieden geben. Denn trotz aller Schönrederei ist dieses Land überjazpt nicht an einem Frieden interessiert, denn dann würde es seine diktatorische Weltmacht verlieren, wenn sein Kriegsgerät überflüssig würde. Und dieses übertriebene Kriegsgerät kann man auch nur durch eines richtig finanzieren, nämlich durch Kriege. Und von denen hat Amerika ja schon sehr sehr viele provoziert, die meisten gar selber angezettelt.

    Da wird unter dem Vorwand, einem Land die Demokratie zu bringen, (ohne sich dafür zu interessieren, ob die Bürger dieses Landes eine entsprechende Hilfe überhaupt wollen) in dieses Land einmarschiert, nicht ohne es vorher massiv zu bombardieren und dabei rücksichtslos unschuldige Bürger, Frauen und Kinder zu ermorden. Das in vielen dieser Länder dann ja auch noch wertvolle Recourcen in Form von Bodenschätzen lagern, ist ja natürlich rein zufällig. Und die folgende „Bewachung“ dieser Recourcen durch das US Militär ist natürlich auch ganz ohne Hintergedanken.

    Oder es werden Länder überfallen, denen man fälschlicherweise den Besitz von Chemie- und Biowaffen nachsagt. Aber dann so blöd zu sein, keine zu finden. Da muss ich dann Herrn Präsident Putin zustimmen, der einst sagte: Wenn ich die USA gewesen wäre, ich hätte Biowaffen und Giftgas gefunden.

    Aber damit noch nicht genug. Amerika rühmt sich mit dem Kampf gegen den Terrorismus. Hat man also Terrornetzwerke wie Al Quaid nur deshalb selber konstruiert, damit man sich später mit deren Bekämfung hervortun kann? Aus diesem amerikanischen Produkt Al Quaida hat sich letztendlich auch die ISIS, jetzt IS (Islamischer Staat) gegründet. Dementsprechend sind die Greueltaten und Morde des IS auch den USA anzulasten. Zwar wäre es für einen militärischen Riesen, wie die USA doch ein leichtes, den IS bis zur vollständigen Vernichtung zu bekämpfen, aber das will man ja wohl nicht. Warum? In den Gebieten, die der IS unter seiner Gewalt halt, gibt es wiederum zahlreich Ressourcen, wie unter anderem auch Erdöl, welches vom IS weit unter Weltmarktpreis verschleudert wird. Solch einen preiswerten Lieferanten wird man doch nicht vernichten. Auch da geht USA wieder über Leichen, denn es sind ja nicht mal eigene Landsleute, was denen aber sicherlich auch egal wäre.

    Hierunter werden dann die Schandtaten der Amerikaner aufgeführt, damit sich jeder auch selber ein Bild machen kann, um was für einen Weltterroristen es sich bei diesem Land wirklich handelt.
    Merkel handelt im Auftrag der USA, nicht zugunsten Deutschlands. Das ist nicht zu glauben. Sie muss weg.

    Kommentiere
  10. Ja ,
    USA destabilisiert die Welt, um nach Gutsherrenart dann an,- oder einzugreifen, wie man‘ s nennt. Die Europäer, auch Deutschland, sind daran sicher mitschuldig, Ein TTIP brauchen wird nicht.

    Kommentiere
  11. Hallo User
    so geht das doch nicht. Immer mehr Moslems , eine Schwemme ohne Ende überflutet Europa, unsere Christlichen Werte interessieren die einen Scheiss-Dreck. War auf Einheitsfeier FFM drei Tage lang, jeden Tag. Bei der Einheitsfeier 2wegen Einheitstag am 03.10.15 in FFM sah man so gut wie keinen Ausländer. D.d. ergo interesieren sich diese insbesondere die muselmanischen „Mitbürger“ natürlich nicht für die deutsche Einheit auch nicht für deutsche Kultur. Warum auch ?? stattdessen Abkassieren ist von denen angesagt. Zudem Nichts tun und ohne Aufwand hier umsonst leben, das ist die Maxime dieser Herrschaften, Frau Merkel und Co machens möglich, das millionenfach. Frage: Schämt sich diese Polit – Versagerin nicht dafür ?? Und wo sollen paar Millionen moslemische Analphabeten eigentlich in Deutschland untergebracht werden ?? Frau Angela Merkel bleibt alle Antworten schuldig, macht mit ihrem politischen Schwachsinn aber munter weiter. Die deutschen Städte werden immer schwärzer, man fühlt sich als Fremder im eigenen Land. Neuester Blödsinn ist der Vorschlag Sexualkundeunterricht für Flüchtlinge. Hallo, gehts noch ?? Danke für Köln und anderswo, liebe gute Frau Merkel…..

    Kommentiere
    • Hallo
      Ich war auch auf Einheitsfeier. SO wenig Auslaender sah ich noch nie.
      Schlimm.Die interessieren sich einen feuchten Dreck fuer unsere Werte.
      Warum also holt man sich Millionen muselmanischer
      Fluechtlinge nach Deutschland ohne Grund. Ohne Papiere. Salafisten. Terroristen.Krimineller in grosser Anzahl.
      Was soll das? Schlimm. FRAU Merkel.

      Kommentiere
  12. Ja die Muselmanen überall. Burkas , Kopftücher, schwarze Menschen , überall, immer mehr kommen rein. Alleine schon die Anzahl der Männer ist doch erschreckend. 80 % und in Schweden ist das Verhältnis Männer zu Frauen nun durch die sogenannten Flüchtlinge, nun wie man liest sogar 123 zu 100. Was da dann passiert ist doch klar… .. Freunde, nur mal den gesunden Menschenverstand, der wohl Frau Merkel fehlt, einschalten. Auch Deutschland steuert dank der tollen Bundesregierung ja darauf zu. …
    Wir wollen diese Leute hier gar nicht haben. Das ist ganz mehrheitlich Volkes Wille. Nichts anderes.
    Warum wird das hier verplemperte Geld nicht in dem Irak, Afganistan, Syrien, ppa , vor Ort sinnvoller eingesetzt ?? Diese Apokalypse war doch abzusehen, getan hat Merkel nichts. Ach ja, die Raute falten und zusehen, das liegt dieser Frau Mekel ja bekanntlich viel mehr….

    Kommentiere
  13. Hallo User
    so geht das doch nicht. Immer mehr Moslems , eine Schwemme ohne Ende überflutet Europa, unsere Christlichen Werte interessieren die einen Scheiss-Dreck. War auf Einheitsfeier FFM drei Tage lang, jeden Tag. Bei der Einheitsfeier wegen dem Einheitstag am 03.10.15 in FFM sah man so gut wie keinen Ausländer. D.d. ergo interesieren sich diese, insbesondere die muselmanischen „Mitbürger“ natürlich nicht für die deutsche Einheit, auch nicht für deutsche Kultur. Warum auch ?? Stattdessen Abkassieren ist von denen angesagt. Zudem Nichts tun und ohne Aufwand hier umsonst leben, Frauen belästigen, Kinder beschneiden, das ist die Maxime dieser Herrschaften, Frau Merkel und Co machens möglich, das millionenfach. Frage: Schämt sich diese Polit – Versagerin nicht dafür ?? Und wo sollen paar Millionen moslemische Analphabeten eigentlich in Deutschland untergebracht werden ?? Frau Angela Merkel bleibt alle Antworten schuldig, macht mit ihrem politischen Schwachsinn aber munter weiter. Die deutschen Städte werden immer schwärzer, Man fühlt sich als Fremder im eigenen Land. Neuester Blödsinn ist der Vorschlag Sexualkundeunterricht für Flüchtlinge. Hallo, gehts noch ?? Danke für Köln und anderswo, liebe , gute Frau Angela Merkel…..

    Kommentiere
  14. merkel und vorausschauende politik.Zwei Welten treffen aufeinander. Bei der Griechenland Hilfe hat sie versagt. Denen hätte niemand mehr Geld gegeben . Gigantische Insolvenzverschleppung. Die Flüchtlingsschwemme war vor 2015 schon zu stoppen. Merkel rafft ja gar nichts und tat 2016 erst mal was zur Kosmetik. Der grosse Wurf war das nicht, zum Glück ist wenigstens die Balkan Route jetzt zu. Dank Orban und anderer, die christliche Werte hochhalten. Die Partei mit dem C nicht, und Merkel sagt, der Islam gehört zu Deutschland. Deutschland ein Einwanderungsland . Wieso dass?? Und wurden wir denn gefragt dazu?
    Mir reichts mit diesem Blödsinn. Und Merkel kritisiert das mit der Schliessung der balkan Route noch. Sie sollte zurücktreten.
    Leute , es wäre doch sinnvoll und besser, den Flüchtlingen da zu helfen , wo sie herkommen, in ihrem Land und in ihrer Kultur. Dort muss man unterstützen, wir jedenfalls brauchen sie nicht in Deutschland.
    Man muss Prioritäten setzen, aber wissen , wo zu helfen ist. Leider hat Merkel auch das weniger verstanden. Mit vorausschauender Politik hat das nichts zu tun, die sieht anders aus, gute Frau Merkel. Wieviele Flüchtlinge leben eigentlich bei Ihnen, Frau Merkel ???

    Kommentiere
  15. Niemand mit gesundem Menschenverstand wird ernsthaft den Standpunkt vertreten. Millonen von Fluechtlingen seien integrierbar. Zudem : wer hat uns vorher gefragt? Merkel sicher nicht……

    Kommentiere
  16. DIE Balkanroute ist zu. Nicht Merkels Verdienst.Das sagt doch alles.Und anderen Staaten vorschreiben wollen,was die zu machen haben. Eklig.
    Wann tritt die Frau endlich zurueck.Es wird Zeit.

    Kommentiere
  17. Herumeierei im Rechtsfalle Böhmermann
    Merkel, Versagerin auch im Falle Böhmermann. Die Frau ist völlig inkompetent, undemokratisch und hält sich an nichts….an Gesetze sowieso nicht.
    mfg Jonas

    Kommentiere
  18. Die verhandelt mit Datenraeuber obama.der hoert und bespitzelt merkel selbst.unglaublich.Ttip ist ueberfluessig.weg damit.und weg mit der chaotischen Regierung.Ein Klopps nach dem anderen.total inkompetent.

    Kommentiere
  19. Boemermann . Erdogan……Merkels Politik ist nicht gut.Massen von Ausländern nicht integrierbar.Merkel ruiniert unser Land.Sarazin hat recht.Wir schaffen das nicht.Zu den Problemen kommen dauernd neue dazu.Dank Angela M.Und der tollen Regierung.Der BER laesst Gruessen.

    Kommentiere
  20. Katastrophale Politik.wie sehen die staedte aus.lauter Muselmanen.Ungebildet und unzivilisiert.Besser Gelder in Muselmanien rein.Das die da bleiben..Ist
    besser fuer alle….auch fuer die Muselmanen..helfen vor Ort…das muss es sein.

    Kommentiere
  21. Ein Klops nach dem anderen.Das ist eben unsere wunderbare regierung .Ekelhaft.Weg damit.Ein Haufen ahnungsloser Dilettanten…..wer Leute schuetzt, die kleine Kinder koerperverletzen und Tiere schaechten.wer Burkas toleriert im oeffentlichen Dienst und kopftuecher
    statt kreuze in schulen einfuehrt.Der hat sich selbst disqualifiziert.wie war das?wie
    viele fluechtlinge leben bei Merkel und Gauck?

    Kommentiere
  22. Ein Klops nach dem anderen.Das ist eben unsere wunderbare regierung .Ekelhaft.Weg damit.Ein Haufen ahnungsloser Dilettanten…..wer Leute schuetzt, die kleine Kinder koerperverletzen und Tiere schaechten.wer Burkas toleriert im oeffentlichen Dienst und kopftuecher
    statt kreuze in schulen einfuehrt.Der hat sich selbst disqualifiziert.wie war das?wie
    viele fluechtlinge leben bei Merkel und Gauck?

    Kommentiere
    • Ja weg mit dem Pfaffen.entsorgt die pfarrerstochter.geld ist in afrika und nahost besser investiert…..dort muss geholfen werden…

      Kommentiere
  23. Merkel weg.wann tritt die endlich ab…eine Niete.. ein Fehler nach dem anderen…Liste wird immer laenger.Wer Ttip will und Griechenland immer noch Geld gibt.Dem ist nicht zu helfen…Hoch leben die nicht integrierbaren 2.millionen Fluechtlinge…

    Kommentiere
  24. Die Pysikerin Merkl.eine Politversagerin erster Klasse…da hilft nur eins: Entsorgen.Vorher moeglicherweise am besten noch beschneiden…gute Frau Merkl ..der Islam gehoert ja doch ….zu Deutschland….
    warum erlauben Sie kinder-verstuemmelung? warum schaechten. ? Haben sie die kinder bzw. Tiere vorher gefragt?frau merkl????

    Kommentiere
  25. Angela Merkel……die Bilanz wird immer schlimmer….wann geht die endlich.Sogar ums Bargeld muss man Angst haben.Um seine Kinder sich sorgen….aber die Fluechtlinge sind ja so harmlos…..
    Koeln ist ueberall Frau Merkel…Sie leben in einer Scheinwelt , fernab der Realitaet.Wie viele Bürger leben auf der Strasse oder von der Stuetze? Millionen..deren Kinder auch.Wissen Sie wie das ist…von wenig Geld eine Familie durchbringen….Aber Sprueche klopfen das kann unsere Kanzlerin.Ein Klopps nach dem anderen.Wer die Merkel kritisiert…gehoert zum Pack…ist ein Nazi und wird in die rechte Ecke gestellt….Treten Sie endlich zurueck….Sie schaffen das…als fachlich schlechteste Kanzlerin werden Sie sowieso in die Geschichte eingehen….Boemermann, Ttip ; Griechenland, Fluechtlinge, beschneiden ; schaechten, Kuekenmord , koeln , usw .usw eine neverending story.Sie haben die Gesellschaft gespalten.Nicht die Afd.Also wann gehen.Sie?Endlich….

    Kommentiere
  26. Wann kapiert unsere wunderbare Regierung endlich…das Geld ist im Ausland
    Fuer refugees besser eingesetzt.Der weit groesste Teil der Bevoelkerung will die Fluechtlinge hier nicht haben .Merkel und Schauble und de Maziere leiden unter Realitaetsverlusten und machen schlechte Poitik und unsere Kinder und Enkel muessen deren politischen Harakiri ausbaden.Flinten Uschi ruestet derweil kraeftig auf. Verkehrte welt.. Merkel muss weg So schnell es geht…weg nur weg…

    Kommentiere
  27. He Leute schaut mal you Tube.es geht um die Geistes Krankheit der Angela m. U.a. Das kanadische Fernsehen beweist nach einem Interview Mit Angela m. Das mit der psychisch was nicht stimmt…..und so eine Versagerin ist Kanzlerin und bestimmt die Richtlinien der Politik…bei der Tickts doch nicht mehr richtig.you Tube ansehen…

    Kommentiere
  28. Stimmt.weg mit der komplettversagerin.braucht kein Mensch diese pfarrerstochter.realitaetsverkennerin
    Lebt selbst in einer parallel Welt

    Kommentiere
  29. Merkel soll mal in Frankfurt Straßenbahn fahren. Sie ist einzige deutsche.
    Ihre Politik. unfassbar.wie viele Ausländer Lebrn bei Gauck oder Merkel?

    Kommentiere
  30. Lausige Politik und Merkel macht immer weiter laut kanadischen Fernsehen you tube soll sie geisteskrank sein.Gut moeglich . Die Zeche zahlt der Burger.

    Kommentiere
  31. Kanadisches Fernsehen analysiert Merkel Interview auf youtube Ergebnis geisteskrank……weg damit je früher je besser….Ach auf einmal fällt ihr nun ein Fehler gemacht zu haben….Die ist möglicherweise so krank dass man sie unter Betreuung stellen müsste. Abgehoben unrealistisch unbelehrbarer Veruntreuung Steuergelder ohne ende Milliarden für Wirtschaftfluechtlinge versenkt unglaublich . Griechenland nicht zu fassen.kuekenmord…Bargeld abschaffen wollen.aber burkas erlauben…
    Zu lustig das diese versagerin und voellig inkompetente Person die Dreistigkeit hat den Normalbürger zu ruinieren und das c in der Partei HERVOR ZUHEBEN. …UNGLAUBLICH WEG NUR WEG..Merkel spaltet das Land nicht die Afd und Putin auch nicht…Diese Frau ist unfähig vom Scheitel bis Zur Sohle.genauso wie Schäuble und de maiziere.Gabriel sowieso. …SPD ist auf dem weg ZUR 10 % Partei in paar Jahren ist es so weit nur dann sind wir in der Minderheit. Freunde schaut euch die Städte an wie Offenbach am Main. Dietzenbach Koeln-Deutz Berlin Kreuzberg usw. So wirds in paar Jahren ueberall aussehen . Islamisten kriegen die Mehrheit alleine schon ueber die Geburten. Bedarf keiner Rechenleistung. Zudem wegen merkel und ihrer fluechtlingspolitik.kommen mehr als noetig rein . damit hat Merkel aber was vergessen .Die AKZEPTANZ in der Bevölkerung. ..Die wird sie von der Mehrheit nie bekommen…weg damit und deshalb http://Www.unsere-wunderbare-regierung.de

    .

    Kommentiere
  32. Frau merkel macht eine politik gegen das eigene volk.die staedte sind voller schwarzer.muselmannen uberall immer mehr.in 20 . 30 .40 jahren..?
    Kopftuecher burkas ueberall….

    .

    Kommentiere

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

4 × 2 =