14 Gedanken zu „Köln u.a. Silvester 2015/2016: Gewaltexzesse gegen Frauen

  1. Tja was soll man sagen….Türkei die anschlagsopfer lassen von Istanbul gruessen . Taeter ein Flüchtling. DER Paris Anschlag Taeter ein Flüchtling. Köln umd anderswo genauso ,Täter sind Flüchtlinge… paris istambul Köln Hamburg usw. Usw. Wann wird der Irrsinn beendet.????

    Kommentiere
  2. hallo ,
    mir reichts jetzt.
    Flüchtlinge sollen laut merkel akso eine Chance für Deutschland sein….. , aber 70 % davon sind Analphabeten… toll, eine chance insoweit, als man von denen vergewaltigt , beraubt, ermordet und bestohlen, sachbeschädigt und körperverletzt werden möchte. Fakt ist nunmal. Ohne die 1.1 Millionen illegalen Muselmanen, de fakto viel mehr… wäre keine einzige straftat von denen in Deuschland erfolgt, das muss man sich also immer vor augen halten….
    Koeln u.a. lassen grüssen…
    …wie war das doch gleich mit den vielen Abitureinten und Hochschulabsolventen aus Flüchtligsland…. alle hochgebildet und motiviert ……

    Kommentiere
    • Ja 90% Prozent sind Analphabeten.
      schlimm.und kriminell.
      Was soll man von Leuten, die wehrlose Tiere schaechten und kleine Kinder beschneiden denn , anderes erwarten als Vergewaltigung Mord und Totschlag ,Raub und Vergewaltigung.????
      ….in Schweden plus 1.478 % mehr Vergewaltgungen durch Fluechtlinge. Das sind ja die harmlosen syrischen Hochschulabsolventen…Alle hochgebildet…wie man sieht.Schweden,
      KOeln, Hamburg ist ueberall…..

      Kommentiere
  3. Eine chance für uns, alle.von fluechtlingen vergewaltigt, koerperverletzt , beleidigt , bespuckt , bekrappschst , bestohlen beraubt, erniedrigt, und mit fluechtlingskriminalitat überzogen zu werden.
    Danke dafuer Frau Angela Merkel.

    Kommentiere
  4. Hallo leute
    es ist doch schlimm, wenn man als Frau Angst haben muss, uenbehelligt auf die Strasse zu gehen und als Eltern Angst um seine Kinder haben muss.Deutschland rüstet zudem auf mit z.B. Selbstverteidigungswaffen, Pfeffersprays und vermehrten Anträgen auf Waffenscheine. usw.
    Das ist erst der Anfang. Ständig ist was von den Kriminellen Flüchtlingen zu hören. Alles wird noch schlimmer werden und immer mehr von denen kommen rein. Trostlose Aussichten. Köln, Hamburg, etc lassen grüßen.Ausserdem haben diese Leute auch in anderen Städten in Europa gewütet. Warum sollten diese denn plötzlich damit aufhören? Weil eine Politiker sie darum bittet ?? Das wird so weitergehen.Trostlose Aussichten. Diesen Sex Mob wollen wir nicht hier haben. Was eine perfide Politik, zu Lasten Deutschlands und der einheimischen Bevölkerung….

    Kommentiere
  5. He leute
    seit die angeblichen Fluechtlinge in Schweden sind, sind DORT 1.472 % mehr Vergewaltigungen.Das Verhaeltnis Maenner zu Frauen ist dort 123 zu 100. Das wird dort so weitergehen.Kommt auch nach Deutschland. Das geht schon hier los. Schlimme Aussichten. Leute Wacht auf.Die Presse unterdrückt Informationen , um keine Panik zu verbreiten.Aber wo leben wir eigentlich ????

    Kommentiere
    • Ja , diskutiert die Presse u.a. denn mal die Massenvergewaltigungen in Schweden????
      Leute, die Terroristen sind hier in Deutschland. Zudem Salafisten , Kriminelle und Vergewaltiger…ich sage offen weg damit…je schneller je besser……

      Kommentiere
  6. Ja schweden schlimm.
    Vergewaltigungen
    durch muslime ohne ende.wird weitergehen.schlimm.
    merkel und anderen sei dank…..
    wer vergewaltigt.pluendert.raubt.tiere schaechtet, kinder beschneidet ,hat hier nichts zu suchen.
    interessant, dass tilo sarrazin recht behalten hat.auch der schirrmacher frank von der faz.
    schlimm.merkel ist unbelehrbar.die scheint doch einen psychischen schaden
    zu haben.sie hat terroristen und vergewaltigern ermöglicht.hier ihr unwesen zu treiben.eklig.
    paris. bruessel ,lassen gruessen.koeln auch.

    Kommentiere

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

zwölf + 19 =